Markenrelaunch von Firestone von neuer Website begleitet

Dienstag, 28. Juli 2015 | 0 Kommentare
 
„Look and Feel“
„Look and Feel“

Für die zu Bridgestone gehörende Marke Firestone wurde die Website firestone.eu, die in 14 Sprachen abrufbar ist, entwickelt. Hiermit deckt die Reifenmarke insgesamt 18 Länder ab. Die Internetseite soll den europäischen Relaunch der Marke, die mit einem neuen Reifen-Line-up, einem umfassenden Marketingpaket und unter dem Motto „Freedom to drive“ junge und im Herzen junggebliebene Autofahrer ansprechen soll, unterstützen.

Die neue FirestoneSeite kommt in einem lebendigen und jungen „Look and Feel“ daher, heißt es in einer Pressemitteilung. Für einen angenehmen Lesekomfort – egal ob auf dem Smartphone, Tablet oder PC – achteten die Entwickler besonders auf Responsive Design und eine geringe Ladezeit. Die Website präsentiert das Firestone-Line-up in einem klaren und einfachen Format. Die benutzerfreundliche Produkt- und Händlersuche soll es jedem Autofahrer in kürzester Zeit ermöglichen, den geeigneten Reifen und den nächstgelegenen Händler überall in Europa zu finden.

Gleichzeitig erzählt die Seite die 115-jährige Geschichte von Firestone und lässt die Leser die Marke mithilfe der „Firestone Music Tour“ – einem originellen Sponsoring-Programm für große europäische Rockfestivals in diesem Sommer – neu erleben. Die Veranstaltungen werden von einer europaweiten Social-Media-Kampagne, Festivalaktivitäten und Promotionaktionen vor Ort unterstützt. Die neue Seite soll laufend durch Nachrichten und neue Produktinformationen aktualisiert werden. Weitere Rubriken für Lkw und Busse sowie für Landwirtschaftsreifen werden in Kürze hinzugefügt.

„Freedom to drive“

Die brandneue Website ist die zweite digitale Neuerung bei Firestone: Bereits zu Beginn des Jahres wurde der Social-Media-Auftritt auf Facebook und Instagram gestartet. Die Marke ist insbesondere in den USA – auf und abseits der Rennstrecke – eine Legende. Das Unternehmen investiert nun umfangreich in die Bekanntheit der Marke in Europa: Das Reifen-Line-up wurde mithilfe neuester Technologien entwickelt und produziert und wird durch ein iMarketingprogramm unterstützt, das unter dem Motto „Freedom to drive“ besonders im Herzen junggebliebene Autofahrer ansprechen soll. dv

Die Produkte müssen zur Marketingkampagne passen

Die Produkte müssen zur Marketingkampagne passen

Schlagwörter: , ,

Kategorie: EDV & Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *