Australische Extreme-Rallycross-Meisterschaft setzt auf Hankook-Reifen

Montag, 20. Juli 2015 | 0 Kommentare
 

Nach dem Test von Hankooks „Ventus Rallye” Anfang des Jahres steht nun offenbar fest, dass alle drei Klassen der australischen Extreme-Rallycross-Serie auf 17-Zoll-Einheitsreifen des koreanischen Herstellers ausgetragen werden. „Das ist die Art von Spektakel, die der Motorsport in Australien braucht“, begründet Dean Evans, Motorsportmanager bei Hankook Tyre Australia, die Entscheidung zur Ausrüstung der Meisterschaftsserie gegenüber dem Informationsdienst unter www.motorsport.com. Rallycross sei ohne Zweifel eine große Sache im Motorsport, und bei der australischen Variante habe Hankook von Anfang an dabei sein wollen, sagt er. „Und wir haben die richtigen Reifen, um die Serie zu unterstützen“, wie er ergänzt. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Motorsport, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *