Eine „TireCity“ für Italien

Mittwoch, 17. Juni 2015 | 0 Kommentare
 

Der internationale Spezialist für Lieferketten („supply chain“) bestimmter Produktgruppen CEVA Logistics hat, nachdem er in Italien bereits eine „City of Books“, eine „City of Pharma“ und eine „TechCity“ etabliert hatte, jetzt in der Provinz Lodi (Lombardei) eine „TireCity“ auf einer Fläche von 50.000 Quadratmetern ins Leben gerufen. Dabei geht es um Lagerhaltung, Handling und „cross docking“ (optimierter Warenumschlag) von Produkten aus dem Sektor Reifen, wobei CEVA unterschiedlichen Nutzern die hauseigene Infrastruktur, das Netzwerk, Menschen und Prozesse anbietet. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *