„VIP Convention“: Nexen Tire im Austausch mit Großhandelskunden

Dienstag, 16. Juni 2015 | 0 Kommentare
 
Nexen-Tire-Europapräsident Seung-Do Jin konnte rund 40 Gäste in Stuttgart zur „VIP Convention“ begrüßen und bot damit Gelegenheit zum intensiven Austausch zwischen dem Hersteller und seinen europäischen Großhandelskunden
Nexen-Tire-Europapräsident Seung-Do Jin konnte rund 40 Gäste in Stuttgart zur „VIP Convention“ begrüßen und bot damit Gelegenheit zum intensiven Austausch zwischen dem Hersteller und seinen europäischen Großhandelskunden
Nexen Tire hat sich in Europa längst zu einer festen Größe auf dem Reifenmarkt entwickelt; rund 20 Prozent der Konzernumsätze – die lagen 2014 bei 1,76 Milliarden Euro – stammen von hier. Der koreanische Reifenhersteller setzt dabei seit jeher stark auf das Direktgeschäft mit Großhandelskunden. Nexen Tire nutzte nun im Rahmen einer exklusiven „VIP Convention“ in Stuttgart die Gelegenheit, seinen Partnern aus dem europäischen Reifengroßhandel die jüngsten Entwicklungen und – mehr noch – die kommenden Entwicklungen zu erläutern, von denen es nicht wenige geben soll, wie Europapräsident Seung-Do Jin im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG betonte. Fast wichtiger noch, als der Austausch von Informationen, sei bei einem Event wie dem in Stuttgart aber die Beziehungspflege und die informelle Begegnung mit den Partnern, weswegen Nexen Tire auch ein umfangreiches Rahmenprogramm für seine Gäste organisiert hatte. In dessen Mittelpunkt: der Besuch des Mercedes-Cup-ATP-Tennisturniers, dessen Sponsoringpartner Nexen Tire ist.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *