Mehr als 30.000 Besucher zur Automechanika Dubai

Freitag, 12. Juni 2015 | 0 Kommentare
 
Ein internationaler Umschlagsplatz, auch von Reifen
Ein internationaler Umschlagsplatz, auch von Reifen

Erstmals wurden in der 13-jährigen Geschichte der Automechanika Dubai mehr als 30.000 Besucher auf der dreitägigen Veranstaltung gezählt. Insgesamt 30.835 Facheinkäufer (plus 7%) aus 130 Ländern kamen zur diesjährigen Auflage der größten Fachmesse für den automobilen Aftermarket im Mittleren Osten und Afrika. Mit 1.889 Ausstellern aus 59 Ländern auf 17 Prozent mehr Fläche als 2014 ging die Automechanika Dubai 2015 im Dubai International Convention and Exhibition Centre mit einer größeren in- und ausländischen Beteiligung als je zuvor zu Ende, ihre 14. Auflage erlebt sie vom 8. bis 10. Mai 2016 an gleicher Stelle.

Das zunehmende globale Interesse am automobilen Aftermarket in der gesamten Region zeigt sich auch an den Zahlen der Zollbehörden von Dubai, wonach der Handel mit Autoteilen und Zubehör im Jahr 2014 in Dubai auf 12 Mrd. US-Dollar geschätzt wird. Das sind zehn Prozent mehr als 2013. In dieser Zahl sind die Importe von Autoteilen, Zubehör, Reifen und Motorkomponenten im Wert von 7 Mrd. US-$ (2014) enthalten, während sich die Exporte und Re-Exporte auf 5 Mrd. Dollar beliefen, was die herausragende Position Dubais als wichtiges Drehkreuz zwischen den Herstellerländern in Asien, Europa und Nordamerika und den regionalen Verbrauchermärkten betont. dv

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *