Top-Marken spenden gemeinsam mit Carat-Gruppe

Freitag, 29. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Jeder Kauf erhöht die Spendensumme
Jeder Kauf erhöht die Spendensumme

Der Musiker Peter Maffay unterstützt schon seit einigen Jahren Kinder in schwierigen Lebenssituationen. Nun haben sich renommierte Marken aus dem freien Kfz-Aftermarket zusammengefunden, um die „Peter Maffay Stiftung“ zu fördern. Die Carat-Gruppe hat gemeinsam mit einigen Top-Marken eine ganz besondere Charity-Aktion ins Leben gerufen, bei der Autofahrer und Werkstätten anteilig am Teileumsatz von erledigten Reparaturen sowie dem Teileumsatz bei den Großhändlern der freien Kfz-Teilekooperation an die Stiftung spenden. Gleichzeitig können die Autofahrer selbst per SMS Kinder unterstützen.

Vom 1. Mai bis zum 31. Oktober 2015 sollen so bis zu 100.000 Euro zusammenkommen. An der Aktion beteiligen sich neben der Carat mit ihren Werkstattpartnern die Marken Liqui Moly, Mann Filter, Hella, Textar, Varta und Sachs. Jedes Teil dieser Marken, das im Aktionszeitraum in den Werkstätten von ad-AUTO DIENST und AUTOMOBIL Meisterwerkstatt sowie weiteren teilnehmenden Werkstätten verbaut wird, erhöht den gespendeten Umsatz.

Thomas Vollmar, Geschäftsführer der Carat-Gruppe, ist sicher, dass das Geld richtig gut angelegt ist: „Peter Maffay sorgt mit seiner Stiftung aktiv und mit Herzblut dafür, dass für Kinder Schutzräume geschaffen werden.“ Denn Maffay teilt seinen großen Erfolg mit den Schwächsten der Gesellschaft. Über 1.200 traumatisierte Kinder und Jugendliche genießen jedes Jahr therapeutische Urlaube unter dem Dach der „Peter Maffay Stiftung“: in Deutschland, Rumänien und auf Mallorca.

Die Aktion wird in den Werkstätten mit Plakaten und Flyern beworben. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *