Neustart: Al Dobowi Group mit neuem Vertriebsteam in Europa

Dienstag, 26. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Riccardo Costa, Surender S. Kandhari und Mitchell Peeters (von links) präsentierten die Al Dobowi Group und das aktuelle Produktsortiment an Infinity- und Eternity-Reifen auf der Autopromotec in Bologna (Foto: Pneumatique)
Riccardo Costa, Surender S. Kandhari und Mitchell Peeters (von links) präsentierten die Al Dobowi Group und das aktuelle Produktsortiment an Infinity- und Eternity-Reifen auf der Autopromotec in Bologna (Foto: Pneumatique)

Die Al Dobowi Group geht in Europa bei der Vermarktung der Marken Infinity und Eternity nun mit einem neuen Verkaufsteam an den Start. Wie es dazu auf der Autopromotec-Messe in Bologna hieß, kümmerten sich in Europa künftig Mitchell Peeters und Riccardo Costa als Executive Director Europe resp. General Manager Europe um die Vermarktung der beiden Marken. Die beiden ehemaligen Goodyear-Manager bringen über 40 Jahre internationale Branchenerfahrung mit; das neue europäische Vertriebsbüro befindet sich in Madrid, Spanien. Surender S. Kandhari zufolge könnten die beiden neuen Al-Dobowi-Manager „auf 15 erfolgreiche Jahre in Europa mit den Marken Infinity und Eternity aufbauen“ und man werde auch in Zukunft „einen herausragenden Service liefern“.

Die Neubesetzung war notwendig geworden, da es im vergangenen Jahr zum Zerwürfnis zwischen Harjeev Kandhari und seinem Vater Surender Singh Kandhari über die Ausrichtung der Al Dobowi Group in Europa gekommen war. Dem Vernehmen nach sei die Einführung von Zenises zur Reifen-Messe 2014 durch Harjeev Kandhari zwischen den beiden genauso wenig abgestimmt gewesen wie die Übergabe der Infinity-Markenrechte an Shandong Linglong, dem chinesischen Hersteller der Reifen, durch Surender S. Kandhari; ein Rechtsstreit zwischen Vater und Sohn sei anhängig, hieß es dazu in Bologna weiter. Harjeev Kandhari gehört seit vergangenem September nicht mehr der Geschäftsführung der Al Dobowi Group an. In Bologna stellten die Al Dobowi Group und die Zenises Group in direkter Nachbarschaft zueinander aus. Das Zenises-Team in Europa ist das bekannte Team unter der Leitung von Harjeev Kandhari und General Manager Jorge Crespo. ab

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *