Gebremstes Vianor-Wachstum

Dienstag, 26. Mai 2015 | 0 Kommentare
 

Die zum finnischen Reifenhersteller Nokian Tyres gehörende Handelskette Vianor wächst weiter, wenn auch nicht mehr so schnell wie in den vergangenen Jahren. Am Ende des ersten Quartals 2015 wehten vor insgesamt 1.371 Outlets die Vianor-Fahnen, von denen 195 in den Ländern Finnland, Schweden, Norwegen, USA, Schweiz und Russland dem Unternehmen gehören (ein Plus von neun im Dreimonatszeitraum) und die anderen 1.176 (plus sieben gegenüber Ende 2014) in 27 Ländern jeweils mit hohem Winterreifenanteil über Franchiseverträge an Nokian gebunden sind. Zum Stichtag 31. März 2015 hatte Nokian 930 Reifenhandelsstationen über das Softfranchising NAD (Nokian Tyres Authorized Dealers) in 14 europäischen Ländern sowie in China an sich gebunden, mit einem Zuwachs von 61 Partnern ist in diesem Bereich das Wachstum ausgeprägter. In Russland und Kasachstan gibt es darüber hinaus unter dem Namen „N-Tyre“ eine dritte Stufe der Händlerbindung. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *