Noch kein Produktionspersonal für Kumhos US-Werk eingestellt

Donnerstag, 21. Mai 2015 | 0 Kommentare
 

Wie die US-Zeitung The Telegraph meldet, will Kumho erst später in diesem Sommer Mitarbeiter für die Produktion in seinem neuen Reifenwerk einstellen, das derzeit in Macon/Bibb County (Georgia/USA) gebaut wird und Anfang kommenden Jahres seinen Betrieb aufnehmen soll. Wiedergegeben werden in diesem Zusammenhang Aussagen von James Frentheway, Director Human Resources des Unternehmens, wonach man in den kommenden Monaten zwar fortfahren werde, technisches und Wartungspersonal anzuheuern bzw. Beschäftige für besondere Aufgaben. Was jedoch die zukünftig in der Reifenfertigung Beschäftigten angeht, seien spezielle Einstellungsrunden für interessierte Bewerber in Zusammenarbeit bzw. Abstimmung mit der regionalen Arbeitsvermittlung eben erst für später vorgesehen. cm

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *