Kumho Tires fertigt Reifen für Partner Yokohama in China

Montag, 18. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Vertiefen ihre Partnerschaft: Yokohama Rubber und Kumho Tires
Vertiefen ihre Partnerschaft: Yokohama Rubber und Kumho Tires

Seit Ende 2013 arbeiten Yokohama Rubber und Kumho Tires an der Errichtung einer globalen Allianz. Dabei solle es vom Austausch von Lizenzen und Technologien, gemeinsamen Entwicklungsprojekten bis hin zu Überkreuzbeteiligungen beider Unternehmen gehen. Nun geben Yokohama und Kumho bekannt, dass sie auch bei der Reifenproduktion zusammenarbeiten wollen. Einer Mitteilung zufolge plane der koreanische Hersteller für seinen japanischen Partner Reifen zu fertigen, und zwar in einer der Kumho-Fabriken in China. „Beide Unternehmen verhandeln derzeit über die Standards, Mengen und Lieferzeiten. Auch werden sie darüber diskutieren, die Mengen entsprechend der Nachfrage in China anzupassen“, heißt es dort weiter. Kumho zufolge könnten die ersten Yokohama-Reifen aus Kumho-Tires-Produktion bereits im Laufe dieses Jahres geliefert werden. Kumho Tires zählt mit einer Produktionskapazität von 34 Millionen Pkw-Reifen zu den größten Herstellern in China, wird aber – wie viele andere Hersteller dort auch – derzeit hart von den neuerlichen Zöllen der USA gegenüber Reifen aus chinesischer Fertigung getroffen; es bestünden demnach freie Kapazitäten in den drei chinesischen Kumho-Tires-Fabriken. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *