Momo Tires gewährt ersten Blick auf neuen Runflatreifen „Top Run M30 RSC“

Mittwoch, 13. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Auf der Autopromotec in Bologna will Momo Tires seinen neuen Notlaufreifen „Top Run M30 RSC“ präsentieren, der sehr wahrscheinlich im kommenden Jahr auf den Markt kommt
Auf der Autopromotec in Bologna will Momo Tires seinen neuen Notlaufreifen „Top Run M30 RSC“ präsentieren, der sehr wahrscheinlich im kommenden Jahr auf den Markt kommt

Auch Momo Tires stellt vom 20. bis 24. Mai auf der Autopromotec in Bologna aus. Die Marke des italienischen Großhändlers Univergomma hat dabei etwas Besonderes im Gepäck, und zwar den geplanten neuen Reifen mit Notlaufeigenschaften. Die Einführung des „Top Run M30 RSC“, wie der neue Pkw-Reifen heißen soll, ist dabei für das kommende Jahr geplant, wie Jürgen Wägner, als General Manager auf dem DACH-Markt für den Vertrieb zuständig, gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG betonte. „Damit stellt Momo Tires unter Beweis, dass man sich stetig weiterentwickelt und auch neue Projekte umsetzt, um so ein möglichst vollständiges und sehr interessantes Produktprogramm anbieten zu können“, so Wägner weiter. Neben dem Runflatreifen-Projekt wolle Momo Tires am Stand in Bologna einen Einblick in das gesamte Produktprogramm geben. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *