Alcar und Schrader International führen eigenen RDK-Sensor ein

Mittwoch, 13. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Der neue „Alcar-by-Schrader-Sensor“ für direct messende RDK-Systeme ist ab Juli auf dem europäischen Ersatzmarkt erhältlich
Der neue „Alcar-by-Schrader-Sensor“ für direct messende RDK-Systeme ist ab Juli auf dem europäischen Ersatzmarkt erhältlich
Alcar und Schrader International führen ab Juli einen neuen RDK-Sensor für den europäischen Aftermarket ein: den sogenannten „Alcar-by-Schrader-Sensor“. Bei dem neuen Sensor für direkt messende Systeme handelt es sich „um einen programmierbaren Sensor der neuesten Generation, der mit handelsüblichen Diagnose- und Programmiergeräten einfach und schnell bedient werden kann“, wie es dazu in einer Mitteilung der Alcar-Gruppe heißt. Somit können Kunden des Räderherstellers in Zukunft ein zusätzliches RDKS-Produkt „mit einer hohen Fahrzeugabdeckung anbieten“.

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *