Borbet zeigt Neuheiten am Wörthersee – „Sports“-Rad GTX eingeführt

Dienstag, 12. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Borbet zeigt derzeit auf der „Auto News Wörthersee“ unter anderem das neue Design GTX
Borbet zeigt derzeit auf der „Auto News Wörthersee“ unter anderem das neue Design GTX

Auch auf der diesjährigen „Auto News Wörthersee“, die noch bis einschließlich Sonnabend in Reifnitz am Wörthersee stattfinden, präsentiert sich Borbet mit einem breiten Räderprogramm. Der Räderanbieter tritt dabei auf dem österreichischen Tuningevent unter dem Motto auf: „Von Anfang an dabei“. Denn: „Bereits seit dem legendären Borbet A aus dem Jahre 1987 versorgt der Sauerländer Felgenhersteller Liebhaber sportlichen Fahrgefühls und hochwertiger Fahrzeugveredelung zuverlässig mit den passenden Raddesigns.“ So überrasche es nicht, dass Borbet auch zum aktuellen 34. VW-Treffen am Wörthersee „mit einer breiten Palette und vielen spektakulären Highlights im Gepäck aufwartet. Fans der Wolfsburger Marke dürfen sich freuen, denn die Auswahl an qualitativ hochwertigen Felgen lässt keine Wünsche offen.“

Besonderer Hingucker ist hierbei das Borbet CW4 in 19 Zoll. Ein Rad der Kategorie „Sports“, das durch sein klassisch-sportliches Design bestechen will, „in spektakulären Oberflächenvarianten“ wie der neusten Trendfarbe Gold matt erhältlich ist und „sich somit optimal zur stilechten, dynamischen Individualisierung jedes Fahrzeuges anbietet“, so der Räderhersteller. Ebenfalls am Stand zu sehen: das Borbet S. Das Rad der Kategorie „Premium“ ist in Dimensionen bis 22 Zoll erhältlich und besteche „durch seine besondere Vielseitigkeit“ und zahlreichen Oberflächen wie etwa Black-Red matt, Brilliant-Silver, Graphite-Polished matt oder Silver-Black-Glossy.

Neben bekannten Designs stellt der Felgenhersteller am Wörthersee zum ersten Mal das Borbet GTX vor. Das neue „Sports“-Rad wird hier in der aktuellen Farbvariante Black-Rim-Polished matt mit glanzgedrehtem Felgenhorn zu sehen sein. „Das edle matt-schwarze Styling in 19 Zoll, abgerundet durch die klare Linienführung der sternförmig angeordneten Speichen, ist ein wahres Statement für sportliche Fahrzeuge wie den Golf GTI.“ ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *