Zum 25-jährigen AMI-Jubiläum zurück zu einem Messetermin im Frühling

Montag, 11. Mai 2015 | 0 Kommentare
 

Nach dem Wechsel zu einem zweijährigen Turnus und dem zwischenzeitlichen Experiment, sie jeweils Anfang Juni auszurichten, rudern die Veranstalter der Messe „Auto Mobil International“ nach entsprechenden Terminen 2012 und 2014 für 2016 wieder zurück. Denn zum 25-jährigen AMI-Jubiläum soll die Ausstellung dann wieder im Frühjahr stattfinden: Konkret steht dafür der 9. bis 17. April kommenden Jahres im Veranstaltungskalender der Leipziger Messe GmbH. „Durch die aktive Kommunikation zwischen den Herstellern, dem ideellen Träger VDIK und der Leipziger Messe wird eine optimierte zielgruppengerechte Plattform für die Aussteller geschaffen. Der geänderte Termin im Frühjahr macht die AMI im Jahr 2016 besonders interessant für die Präsentation neuer Modelle“, erklärt Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messegesellschaft. „Nach intensiven Gesprächen mit der Branche ist es unser Ziel, mit frischen Impulsen und der weiteren Stärkung der Erlebnisbereiche gemeinsam mit den Ausstellern und Partnern an die sehr guten Besucherzahlen der Vergangenheit anzuknüpfen. Die AMI bewegt – zum 25-jährigen Jubiläum werden die Besucher alle Facetten der automobilen Welt erleben“, ergänzt Volker Lange, Präsident des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK). Als große Käufer- und Kundenmesse im Autofrühling 2016 werde die AMI eine ideale Bühne für Premieren und Innovationen rund um das Thema Automobil bieten, heißt es. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *