„Tread-Reader“-Profiltiefenmessung jetzt auch als Hand-Held-Version

Montag, 11. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Profiltiefenmessung klassisch zum Drüberfahren (unten) oder neu per Hand-Held – der „Tread-Reader“ von SigmaVision aus Großbritannien
Profiltiefenmessung klassisch zum Drüberfahren (unten) oder neu per Hand-Held – der „Tread-Reader“ von SigmaVision aus Großbritannien

SigmaVision aus Großbritannien hat in der vergangenen Woche auf der Messe Transport Logistics in München den 3D-Laser-Profiltiefenmesser „Tread Reader“ auch in einer Hand-Held-Version vorgestellt. Die tragbare Scanner ermögliche die schnelle und genaue Kontrolle der Profiltiefe eines Reifens und somit ein verbessertes und vereinfachtes Reifenmanagement, gerade was Lkw-Reifen betrifft, heißt es dazu in einer Mitteilung. Auch könne der „Tread Reader“ im Pkw-Reifengeschäft dazu genutzt werden, die Absätze zu steigern. Die „Tread-Reader“-3D-Laser-Profiltiefenmessung ist bereits in Rampen zum Überfahren für Werkstätten verfügbar. Nun soll noch im Laufe dieses Jahres die Hand-Held-Version verfügbar sein, heißt es dazu weiter. ab

 


Schlagwörter: ,

Kategorie: Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *