Marangoni-Joint-Venture in Nizhnekamsk nimmt Runderneuerung auf

Freitag, 8. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Das Joint-Venture-Projektteam steht unter der Leitung von Ruslan F. Khayrullin, Geschäftsführer von KaMaRetread (zweiter von links), und wird unterstützt von Paolo M. Fincato, Corporate Development Director bei Marangoni SpA (rechts)
Das Joint-Venture-Projektteam steht unter der Leitung von Ruslan F. Khayrullin, Geschäftsführer von KaMaRetread (zweiter von links), und wird unterstützt von Paolo M. Fincato, Corporate Development Director bei Marangoni SpA (rechts)
Die Runderneuerung im russischen Nizhnekamsk, die Marangoni und die heimische Tatneft Group ab Ende vergangenen Jahres gemeinsam aufgebaut haben, hat nun ihren Betrieb aufgenommen. Wie Marangoni auf Nachfrage der NEUE REIFENZEITUNG erklärt, seien die ersten Ganzstahl-Lkw-Reifen bereits im März von KaMaRetread LLC – dem Joint-Venture-Partner Marangonis; eine Tochtergesellschaft der zu Tatneft gehörenden Trading House Kama LLC – runderneuert worden. Die Produktion war gemeinsam mit Technischen Beratern von Marangoni in Betrieb genommen worden.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *