ATU/Conti ebenfalls wieder „beste Marken“ der Firmenauto-Leser

Mittwoch, 6. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Laut ATU-Flottenserviceleiter und -Geschäftsführer Manfred Koller (Mitte) ist der neunte Titelgewinn in Folge durch die Werkstattkette ein weiterer Beleg dafür, dass man „im deutschen Flottenservice an der Spitze“ stehe
Laut ATU-Flottenserviceleiter und -Geschäftsführer Manfred Koller (Mitte) ist der neunte Titelgewinn in Folge durch die Werkstattkette ein weiterer Beleg dafür, dass man „im deutschen Flottenservice an der Spitze“ stehe

Außer Euromaster in der Kategorie Reifenservice haben dieses Jahr mehr als 2.000 Leser der Zeitschrift Firmenauto auch ATU und Continental als die aus ihrer Sicht „besten Marken“ in Sachen freie Werkstätten bzw. Reifen (wieder-)gewählt. Damit kann das Trio in dieser Konstellation sein Vorjahresergebnis bei der entsprechenden Leserwahl bestätigen, denn auch 2014 hatten ATU und Conti sowie Euromaster in den jeweiligen Disziplinen die Nase vorn. Für ATU ist es sogar schon das neunte Mal in Folge, dass das Unternehmen in der Kategorie freie Werkstätten den ersten Platz erreicht. „Dieser neunte Titel in Folge ist für uns ein weiterer Beleg dafür, dass wir im deutschen Flottenservice an der Spitze stehen. Wir bieten Lösungen an, die sich an den Anforderungen der Kunden orientieren. Diesen erfolgreichen Weg wollen wir weitergehen. Wir bedanken uns bei unseren Kunden für den positiven Zuspruch“, so Manfred Koller, Leiter Flottenservice und Geschäftsführer der ATU Auto-Teile-Unger GmbH & Co. KG. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *