Falken wird offizieller Partner des Japan-Auftritts der Flug-WM

Montag, 4. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Ikuji Ikeda, President und CEO von Sumitomo Rubber Industries Ltd. (links), und Pilot Yoshihide Muroya besiegeln das Sponsoring
Ikuji Ikeda, President und CEO von Sumitomo Rubber Industries Ltd. (links), und Pilot Yoshihide Muroya besiegeln das Sponsoring

Sumitomo Rubber Industries Ltd. (SRI) kündigt seine Unterstützung durch die Marke Falken als offizieller Partner für die „Red-Bull-Air-Race-Weltmeisterschaft 2015“ im japanischen Chiba an, wo Mitte Mai das zweite von acht Rennen der aktuelles Weltmeisterschaft stattfindet, die damit außerdem erstmals in Japan Halt macht. In dieser Rennserie messen sich die besten Piloten der Welt in speziell entwickelten und extrem wendigen Rennflugzeugen bei Höchstgeschwindigkeiten bis zu 370 km/h in einem Luftrennkurs mit 25 Meter hohen luftgefüllten Pylonen, den sogenannten „Air Gates“. Zugleich unterzeichnete SRI auch einen Sponsorenvertrag mit dem einzigen aus Asien stammenden Piloten Yoshihide Muroya, der in dieser Rennserie in der „Master Class“ an den Start geht. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *