„Autobahnkurier 116i“ von Isdera auf Bridgestone

Montag, 4. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Bridgestone stellt 4x4-Reifen aus der Produktfamilie Dueler in 18 Zoll zur Verfügung
Bridgestone stellt 4x4-Reifen aus der Produktfamilie Dueler in 18 Zoll zur Verfügung

Der Hildesheimer Fahrzeughersteller Isdera produzierte seine High-Performance-Sportwagen schon immer ausschließlich in Kleinserien, doch der „Autobahnkurier 116i“ ist sogar ein besonderes Einzelstück, das exklusiv auf Bridgestone-Reifen fährt und die Herzen von Automobil- und Retrofans gleichermaßen höher schlagen lassen dürfte.

Mit zwei V8-Motoren von Mercedes-Benz – also insgesamt zehn Litern Hubraum, 600 PS und 240 km/h Spitzengeschwindigkeit – sorgt das extravagante Gefährt im „stream-line“-Design der 30-er Jahre nicht nur mit herausragender Leistung für Aufsehen. Beeindruckend sind auch die Maße: Mit 5,65 Meter Länge bei 1,95 Meter Breite sowie 2.200 Kilogramm Gewicht benötigt es auch eine entsprechend voluminösere Bereifung, die bisher nur von Bridgestone geliefert werden kann. Zudem verfügt das Sondermodell über Allradantrieb. Statt herkömmlicher Pkw-Profile kommen daher 4×4-Reifen der Dueler-Serie in 18-Zoll-Größe mit einem 60er Querschnitt zum Einsatz.

Firmengründer Eberhart Schulz konstruierte den Autobahnkurier mit der Intention, ein Auto im klassischen Design der damals bekannten Stromlinie zu entwerfen, bei dem aber heute der Fahrer nicht auf zeitgemäße Ausstattung wie eine moderne Klimaanlage oder elektrische Fensterheber verzichten muss. Ein Hingucker ist das 2+1-sitzige Coupé in jedem Fall und daher seit Fertigstellung im Jahr 2006 auch ein gern gesehenes Exponat bei Automobilevents wie der Concours d’Elegance Classic-Gala in Schwetzingen oder der Retro-Classics in Stuttgart.

Isdera steht für Ingenieursgesellschaft für Styling, Design und Racing mbH, wurde im Jahr 1983 von Eberhard Schulz in Leonberg bei Stuttgart gegründet und zog später nach Hildesheim um. Seit ihrer Gründung bietet die Firma Ingenieursdienstleistungen für die Automobilbranche an und produzierte eine Handvoll exklusiver Sportwagenmodelle in kleinen Auflagen. dv

Eleganz schlechthin

Eleganz schlechthin

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *