10 Millionen Ecopia-Reifen in der Region Asien Pazifik abgesetzt

Mittwoch, 29. April 2015 | 0 Kommentare
 

Als Bridgestone Asia Pacific Pte. Ltd. (Singapur, umfasst auch China) im Jahre 2010 mit der Vermarktung von Ecopia-Pkw-Reifen begann, betrug deren Anteil am Absatz des Reifenherstellers in dieser geografischen Geschäftseinheit gerade einmal zwei Prozent. Inzwischen gehören in der Region mehr als zwanzig Prozent aller im Ersatzgeschäft abgesetzten Reifen zu dieser Produktlinie, bei der unter Einsatz der am weitesten entwickelten Technologien des Unternehmens Treibstoffeffizienz, Sicherheit und Haltbarkeit vereint werden. Nach Bridgestone-internen Berechnungen spare man in der Größe 195/65 R15 mit dem Ecopia verglichen mit dem hauseigenen Standardreifen bis zu 12,3 Prozent Treibstoff. Jetzt wurde die Schwelle von zehn Millionen in Asien-Pazifik verkaufter Ecopia-Reifen (Erstausrüstung plus Ersatzmarkt) überschritten. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *