Rund drei Viertel der Deutschen noch nicht auf Sommerreifen unterwegs

Freitag, 10. April 2015 | 0 Kommentare
 
Bald viel Arbeit für Reifenservicebetriebe? Laut einer von ATU in Auftrag gegebenen Studie plant mehr als die Hälfte der deutschen Fahrzeughalter den Wechsel von Winter- auf Sommerreifen in den kommenden drei Wochen
Bald viel Arbeit für Reifenservicebetriebe? Laut einer von ATU in Auftrag gegebenen Studie plant mehr als die Hälfte der deutschen Fahrzeughalter den Wechsel von Winter- auf Sommerreifen in den kommenden drei Wochen

Im Auftrag der Werkstattkette ATU hat die Puls-Marktforschung im Rahmen einer repräsentativen Onlinestudie rund 1.500 Deutsche im Alter zwischen 18 und 69 Jahren zum Thema Reifenwechsel befragt. Ergebnis: Erst 24 Prozent der Befragten haben auf Sommerreifen umgerüstet. Als einer der Hauptgründe dafür, warum die anderen gut drei Viertel der Befragten dies noch nicht getan haben, wird das wechselhafte Wetter in den Wochen vor Ostern genannt. Doch da der Frühling nun zu kommen scheint, sollten Autofahrer nach Meinung von ATU jetzt von Winter- auf Sommerreifen wechseln. Und in der Tat plant laut der Studie mehr als die Hälfte der deutschen Fahrzeughalter den Wechsel in den kommenden drei Wochen. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *