Die Brock-Philosophien

Mittwoch, 25. März 2015 | 0 Kommentare
 
Brock ist ein investitionsfreudiges Unternehmen
Brock ist ein investitionsfreudiges Unternehmen

Die Software ermöglicht für Leichtmetallräder der Firma Brock Alloy Wheels (Weilerswist, Marken Brock und RC-Design) bereits in der Planungsphase die Gestaltung von mathematisch und topologisch optimale Geometrien. So wird jedes für die Festigkeit irrelevante Gramm Material gespart, um einerseits natürliche Ressourcen wie Aluminium oder Kraftstoffe zu schonen und andererseits ein hervorragendes Fahrgefühl zu gewährleisten. Zertifizierte Managementsysteme in Qualität, Umwelt und Energie finden entlang der kompletten Wertschöpfungskette Anwendung und unterstützen bei der kontinuierlichen Verbesserung neuer Produktgenerationen.

Das Unternehmen hat einen eigenen Werkzeugbau, moderne Einrichtungen sollen zum optimalen Kundenservice beitragen. Die neuesten Maschinen wie DMG, Doosan und Anayak bzw. die Kombination aus moderner Software und des innovativen Maschinenparks ermögliche eine höhere Genauigkeit, Flexibilität und Effizienz, heißt es in einer Pressemitteilung. Durch kontinuierliche Verbesserungen könne man Genauigkeit und Lieferung ohne steigende Kosten dauerhaft erhöhen.

Umweltschutz und Sicherheit wird bei Brock als essenzieller Bestandteil der Firmenpolitik verstanden und fängt schon beim Konzept an. Am Computer werden Optimierungen getroffen und umgesetzt. Durch moderne Maschinen, die stetig verbessert und aufgerüstet werden, werden Energie, Wasser und Einsatzstoffe gespart. Durch beispielsweise eine Wasserversorgung aus eigener Wasseraufbereitungsanlage können der komplette Produktionsbereich sowie die sanitären Anlagen versorgt werden. Ferner wird seit 2014 am Standort in Weilerswist sämtlicher Strom über eine moderne Photovoltaikanlage bezogen. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *