Kampagne von TRW für Bremsscheiben und -beläge

Dienstag, 17. März 2015 | 0 Kommentare
 
TRW lackiert seine Bremsscheiben nicht komplett
TRW lackiert seine Bremsscheiben nicht komplett

TRW Automotive Aftermarket (Neuwied) startet mit „1+1=3“ eine Kampagne für mehr Bremsleistung und -sicherheit für Kfz-Betriebe und deren Kunden. Der Leitgedanke dahinter: Ein kombiniertes System ist mehr als die Summe seiner Einzelteile. Die Kampagne informiert darüber, dass die Fachwerkstatt beim Einbau von TRW-Bremsscheiben mit TRW-Bremsbelägen auf ein optimal aufeinander abgestimmtes System setzt. Deshalb verlängert TRW für die Kombination auch die Produktgarantie um ein Jahr.

Im Gegensatz zu anderen Herstellern lackiert TRW seine Bremsscheiben nicht komplett. Und das aus gutem Grund: Denn volllackierte Bremsscheiben sehen im Verkaufskarton zwar gut aus, bringen auf der Straße aber Nachteile mit sich: „Eine Volllackierung bedeutet gleichzeitig lackierte Reibflächen – und das drosselt zunächst die Bremsleistung, weil der Lack runtergebremst werden muss“, sagt Andreas Schäfer, Marketing Manager Central Europe bei TRW Aftermarket. TRW setzt daher auf teillackierte Bremsscheiben, die im Herstellungsprozess zwar aufwendiger sind, aber in Verbindung mit den Bremsbelägen mit Cotec-Beschichtung sofort die volle Bremsleitung bringen. Die Silikatbeschichtung der Beläge erhöht die Bremsleistung bereits während der Einfahrzeit direkt nach dem Einbau, weil die Einbettphase sofort starten kann. Das gilt auch für die Kombination mit den DTEC-Bremsbelägen, die zusätzlich 45 Prozent weniger Bremsenstaub entwickeln. „Die Bremsenkomponenten von TRW sind perfekt aufeinander abgestimmt, haben eine attraktive Optik, sorgen für hohe Sicherheit und damit Kundenzufriedenheit. Für Werkstätten ist das ein unschlagbares Paket“, sagt Schäfer.

Begleitend zu der Kampagne erweitert TRW seine Garantieleistung: Bauen Werkstätten Bremsscheiben und -beläge von TRW als gemeinsames System ein, gilt die Garantie ab sofort auf alle Material- und Produktionsmängel für drei Jahre beziehungsweise für die nächsten 50.000 Kilometer. Ein Kosten- und Servicevorteil, der auch die Werkstattkunden freuen wird.

Eine höhere Attraktivität erhält die Bremsenkampagne auch durch die Einbindung in das Prämienprogramm „automotive Diamonds“. Mit der Anmeldung auf der Aktionsseite www.trw-aktion2015.de erhalten Werkstattpartner einen kostenfreien Zugang zur Werkstattplattform Tech Corner, Bonuspunkte für den Kauf von TRW-Produkten und zusätzlich die Möglichkeit, ein iPad mini zu gewinnen. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *