„Dämpferskandal“: Toyo vertreibt Erdbebendämpfungssysteme ohne gültige Genehmigung

Dienstag, 17. März 2015 | 0 Kommentare
 
Einige Dämpfungssysteme, die Toyo Tire & Rubber in den vergangenen zehn Jahren in Japan verkaufte, hatten keine gültige Genehmigung; wie sich jetzt herausstellte, wurden dem genehmigenden Ministerium falsche Testergebnisse vorgelegt
Einige Dämpfungssysteme, die Toyo Tire & Rubber in den vergangenen zehn Jahren in Japan verkaufte, hatten keine gültige Genehmigung; wie sich jetzt herausstellte, wurden dem genehmigenden Ministerium falsche Testergebnisse vorgelegt
Toyo Tire könnte in Japan ein nicht unerhebliches Produkthaftungs- und Imageproblem ins Haus stehen. Wie mehrere Medien berichten, hat das Unternehmen über einen Zeitraum von gut zehn Jahren Gummidämpfer zur Erdbebenabsicherung von Gebäuden geliefert, die zwar von Bauministerium zugelassen waren, aber offenkundig nicht die dafür geltenden Standards einhielten. Von einem waschechten „Dämpferskandal“ ist dort bereits zu lesen.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *