Viele aktuelle Supersportmotorräder mit Bridgestone-Reifen als Erstausrüstung

Montag, 16. März 2015 | 0 Kommentare
 

An zahlreichen besonders sportlichen Motorrädern kommen Bridgestone-Reifen als Erstausrüstung zum Einsatz. Schon länger ist demnach die gesamte Suzuki-GSX-R-Baureihe in den Showrooms der Händler mit Motorradreifen des Herstellers ausgestattet, der noch bis zum Ende der diesjährigen Saison als Alleinausrüster der MotoGP fungiert. Aber auch Kawasakis ZX 10 R steht Unternehmensangaben zufolge seit der Markteinführung auf Bridgestone-Reifen, und die 200 PS starke BMW S 1000 RR werde – wie es weiter heißt – ab 2015 zu einem Großteil auf „S20-Evo“-Gummis des Anbieters ausgeliefert. Weitere Eisen in Sachen Erstausrüstung hat Bridgestone eigenen Worten zufolge bei den dieses Jahr auf den Markt kommenden „PS-Riesen“ von Yamaha und der Kompressor-Kawasaki Ninja H2 im Feuer: Bei ihnen greifen die Fahrzeughersteller demnach auf den neuen „Battlax RS10“ als Ausstattung ab Werk zurück. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *