Marangoni führt neuen Ringtread-Ringlaufstreifen RZ Fe 100 ein

Mittwoch, 11. März 2015 | 0 Kommentare
 
Marangoni führt den neuen Ringtread-Ringlaufstreifen RZ Fe 100 ein
Marangoni führt den neuen Ringtread-Ringlaufstreifen RZ Fe 100 ein

Marangoni Retreading Systems weitet sein Ringtread-Ringlaufstreifenprogramm um ein neues Rillenprofil aus: den RZ Fe 100. „Dieses neuartige Produkt erfüllt die anspruchsvollen Marktbedürfnisse, in dem es ausgezeichnete Kilometerleistung und reduzierten Kraftstoffverbrauch vereint. Auch erkennbar in der Bezeichnung: ‚Fe’ steht für ‚fuel economy’“, so der Hersteller in einer Mitteilung.

Das Profil RZ Fe 100 sei speziell für den Fernverkehr entwickelt worden, wo die Fahrzeuge auf Autobahnen und Überlandstrecken zum Einsatz kommen und die Laufflächen langsam und gleichmäßig abgenutzt werden. Das Profil RZ Fe 100 sei außerdem „ideal für schnelle Regionalbusse, Liftachsen auf 6×2-Zugmaschinen und Anhänger mit Zwillingsachsen, die kontinuierlich eine hohe Geschwindigkeit fordern“, so Marangoni weiter. Dank seiner Tiefe von 14 Millimetern zeichne sich das Profil des RZ Fe 100 „durch exzellenten Rollwiderstand und eine hervorragende Kilometerleistung aus“. Das nicht laufrichtungsgebundene Profil für den Rundumgebrauch zeichne sich außerdem „durch breite, Richtungsstabilität verleihende Längsrillen sowie zahlreiche Querlamellen aus, die eine gute Traktion auf jedem Untergrund und Überhitzungsbeständigkeit sicherstellen“ sollen.

Auch auf Grund der neu konzipierten Gummimischung werde eine hohe Kilometerleistung, ein niedriger Rollwiderstand und geringer Kraftstoffverbrauch gewährleistet. Die wellenförmigen Einschnitte sollen das Eindringen von Fremdkörpern verhindern, eine gute Wasserableitung sichern und gleichzeitig das Abrollgeräusch reduzieren und hohen Fahrkomfort garantieren. Nicht zuletzt sei auch „der speziellen Anordnung von Lamellen in den Profilrippen eine geringe Geräuschentwicklung zu verdanken“. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *