Franchiseverband verleiht Automeister Qualitätszertifikat

Dienstag, 3. März 2015 | 0 Kommentare
 
Automeister-Systemleiter Jörg Dölicke (links) bei der Entgegennahme des vom Deutschen Franchiseverband verliehenen Qualitätszertifikates aus den Händen von dessen Geschäftsführer Torben Leif Brodersen
Automeister-Systemleiter Jörg Dölicke (links) bei der Entgegennahme des vom Deutschen Franchiseverband verliehenen Qualitätszertifikates aus den Händen von dessen Geschäftsführer Torben Leif Brodersen
Nachdem bei ihr zuvor ein Systemcheck im Auftrag des Deutschen Franchiseverbandes e.V. (DFV) durchgeführt wurde, ist der Automeister GmbH ein entsprechendes Qualitätszertifikat verliehen worden. Mit der freiwilligen Durchführung des Qualitätschecks will das zu point S gehörende Werkstattkonzept den Anspruch an die Qualität seines Franchisesystems unterstreichen. Der DFV-Systemcheck beinhaltet demnach eine Prüfung des Franchisevertrages und der Handbücher nach den Qualitätsstandards für Unternehmensnetzwerke sowie darüber hinaus eine Beurteilung in den Bereichen Systemkonzept, Produkte/Leistungen, Strategie/Management und eine stichprobenartige Befragung zur Zufriedenheit der Franchisenehmer. Das Audit wird dabei durch das Internationale Centrum für Franchising und Cooperation sowie die Gesellschaft für Unternehmens- und Netzwerkevaluation mbH durchgeführt. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *