Nur wenige Reifenhersteller unter den 500 weltweit wertvollsten Marken

Mittwoch, 18. Februar 2015 | 0 Kommentare
 
Die vollständige Liste – hier nur ein Auszug – findet sich unter www.brandirectory.com/league_tables/table/global-500-2015 im Internet
Die vollständige Liste – hier nur ein Auszug – findet sich unter www.brandirectory.com/league_tables/table/global-500-2015 im Internet

Alljährlich veröffentlicht Brand Finance ein Ranking der weltweit wertvollsten Marken. Die Top-500-Liste wird wenig verwunderlich klar von Unternehmen wie Apple (Markenwert: 128,3 Milliarden US-Dollar), Samsung (81,7 Milliarden US-Dollar) und Google (76,7 Milliarden US-Dollar) angeführt. Ein paar Reifenhersteller finden sich jedoch ebenso in der Aufstellung, aber erst auf den Positionen 243 (Bridgestone/5,7 Milliarden US-Dollar), 271 (Michelin/5,1 Milliarden US-Dollar) und 405 (Continental/3,8 Milliarden US-Dollar). Unternehmen wie Goodyear, Pirelli oder Hankook sucht man in dem Listing allerdings vergeblich, was bedeutet, dass ihr Markenwert unterhalb der 3,1 Milliarden US-Dollar liegen muss, die dem Letzten in dem Ranking bescheinigt werden. Dafür ist Bosch in den „Brand Finance Global 500 2015“ gelistet – und das sogar auf Platz 126 mit einem Markenwert von rund 9,4 Milliarden US-Dollar. Was Automobilhersteller angeht, kann demnach Toyota mit gut 35,0 Milliarden US-Dollar den höchsten Markenwert für sich reklamieren (Platz 13) vor BMW (Platz 15/33,1 Milliarden US-Dollar), Volkswagen (Platz 17/31,0 Milliarden US-Dollar) und Mercedes-Benz (Platz 21/27,3 Milliarden US-Dollar). cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *