Nokian Tyres baut neues Soft-Franchise-Netz „N-Tyre“ in Russland auf

Donnerstag, 5. Februar 2015 | 0 Kommentare
 

Nokian Tyres etabliert in Russland und Kasachstan derzeit ein neues Franchisekonzept. Unter der Bezeichnung „N-Tyre“ hat der finnische Reifenhersteller dort im vergangenen Jahr bereits 53 Partner unter Vertrag genommen. Wie Nokian Tyres in seinem aktuellen Jahresbericht dazu schreibt, sei die Zusammenarbeit unter dem Dach von N-Tyre weniger stark reglementiert als dies für Vianor-Partner der Fall ist. Gleichzeitig sehen die Verantwortlichen bei Nokian Tyres in N-Tyre die Möglichkeit für Händler, engere Beziehungen zum Reifenhersteller aufzubauen. Nokian Tyres versteht N-Tyre als Pendant zum Marketingkonzept der „Nokian Authorised Dealer“ (NAD), von denen es mittlerweile 869 gibt – diese Zahl verdoppelte sich 2014 –, die aber ausschließlich in Zentraleuropa und China ansässig sind. 2013 hatte Nokian Tyres damit begonnen, das NAD-Netzwerk in Europa aufzubauen. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *