Personelle Veränderungen bei der Cooper Tire

Montag, 2. Februar 2015 | 0 Kommentare
 
Als Senior Vice President und Chief Operating Officer ist Brad Hughes (links) neuerdings für das Cooper-Geschäft weltweit verantwortlich, während Phil Kortokrax zum Vice President North America Tire Operations befördert wurde und somit für den US-amerikanischen und kanadischen Markt zuständig ist
Als Senior Vice President und Chief Operating Officer ist Brad Hughes (links) neuerdings für das Cooper-Geschäft weltweit verantwortlich, während Phil Kortokrax zum Vice President North America Tire Operations befördert wurde und somit für den US-amerikanischen und kanadischen Markt zuständig ist

Bei der Cooper Tire & Rubber Company hat es personelle Veränderungen auf höchster Managementebene gegeben. So besetzt Brad Hughes jetzt die neu geschaffene Position als Senior Vice President und Chief Operating Officer mit Verantwortlichkeit für das Cooper-Geschäft weltweit. Er steht seit fünf Jahren in Diensten des Unternehmens und begann seine Karriere bei dem US-Reifenhersteller 2009 als Chief Financial Officer. Mitte vergangenen Jahres wurde er dann President International Tire Operations. Doch es gibt noch eine weitere Personalie in dem Konzern, denn ebenfalls mit sofortiger Wirkung ist der seit 24 Jahren für den Reifenhersteller tätige Phil Kortokrax zum Vice President North America Tire Operations befördert worden. In dieser Funktion soll er das Cooper-Wachstum im US-amerikanischen und kanadischen Markt weiter vorantreiben. Er folgt damit auf Chris Ostrander, President Americas Tire Operations, der das Unternehmen zum 6. Februar verlassen wird, um die Verantwortung als Chief Executive Officer bei einem im Ersatzmarkt tätigen Teilelieferanten zu übernehmen. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *