Individualität mit der „DBV Colourline“

Donnerstag, 29. Januar 2015 | 0 Kommentare
 
Zwei Designs in jeweils vier Farben
Zwei Designs in jeweils vier Farben

Getreu dem Motto „Kleider machen Leute“ wird besonders im Räderbereich viel investiert, um sich von der breiten Masse abzuheben, seinem Fahrzeug einen eigenen Stil zu geben. Individualität, anders sein als die Anderen, wird groß geschrieben. Mit dem neuen Räderprogramm „Colourline“ will die DBV Würzburg GmbH allen Autohäusern, Reifenfachbetrieben und Werkstätten ein Kundenbindungsinstrument an die Hand geben, eigene Räderserien in limitierter Stückzahl aufzulegen. Diese können z. B. auf spezielle Fahrzeugserien, -lackierungen und -modelle exklusiv abgestimmt werden.

Als Basis haben Kunden die Wahl zwischen dem 10-Speichen-Rad „Tropez“ und dem 5-Speichen-Rad „Malaya“, die beide in Größen von 15 bis 18 Zoll verfügbar sind. Bei der Farbe der Speichen kann optional zwischen einer schwarzen, roten, blauen und orangen Lackierung ausgesucht werden. Die Farbe wird dabei mittels eines Eloxals galvanisch aufgetragen und wird vom Anbieter als „extrem robust“ beschrieben, wirke sich gleichzeitig gewichtssparend aus und verleihe dem Rad eleganten Chic. Schließlich gilt es, sich für eine Grundfarbe der Felge zu entscheiden, die in sämtlichen RAL-Tönen sowohl in mattem als auch in glänzendem Design produziert werden kann. So stehen unzählige gestalterische Möglichkeiten zur Auswahl, die jedem Fahrzeug eine besondere Handschrift verleihen.

Unter der Internetadresse www.shop.dbv.eu steht ein übersichtlicher und leicht zu bedienender Konfigurator zur Verfügung, der allen interessierten Betrieben schnell zur eigenen Radserie verhilft. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *