Etappensieg für Dongfeng-Aeolus-Segelteam beim „Volvo Ocean Race“

Donnerstag, 29. Januar 2015 | 0 Kommentare
 
Bei der Ankunft in Sanya/China war die Freude über den Etappensieg gerade eines chinesischen Teams verständlicherweise besonders groß
Bei der Ankunft in Sanya/China war die Freude über den Etappensieg gerade eines chinesischen Teams verständlicherweise besonders groß

Das vom chinesischen Reifenhersteller Aeolus als sogenannter Platinsponsor unterstützte Dongfeng-Segelteam hat die dritte Etappe des „Volvo Ocean Race“ für sich entscheiden können. Der Sieg bei dem gut 23 Tage dauernden Törn von Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) nach Sanya in China markiert zugleich den ersten Erfolg eines chinesischen Teams bei diesem Segelwettbewerb, der auch dadurch nicht geschmälert wird, dass sich die fünfköpfige Besatzung bei ihrem Etappensieg aus nur zwei Chinesen sowie drei Franzosen rekrutierte. Nach zwei zweiten Plätzen bei den beiden vorangegangenen Etappen von Alicante (Spanien) nach Kapstadt (Südafrika) sowie vor dort aus weiter nach Abu Dhabi liegt das Dongfeng-Aeolus-Segelteam nun jedenfalls auch in der Gesamtwertung vorn. Von China aus geht führt die nächste Etappe des „Volvo Ocean Race“ die Teilnehmer ab 8. Februar über fast 5.300 Seemeilen bis nach Auckland (Neuseeland). cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *