Reifenkennzeichnung in der Produktion durch REA

Mittwoch, 28. Januar 2015 | 0 Kommentare
 
Berührungsfreie Farblinienmarkierung auf Laufstreifen
Berührungsfreie Farblinienmarkierung auf Laufstreifen

Auf der Tire Technology Expo im Februar in Köln zeigt REA Jet (Mühltal bei Frankfurt am Main) Lösungen, die den Kennzeichnungsprozess automatisieren und manuelle Maßnahmen minimieren. Die in Halle 11.1 Stand 6092 vorgestellten Systeme zur berührungslosen Markierung von Gummi können Druckdaten in Echtzeit direkt vom Produktionsleitrechner übernehmen. Dies reduziere Kosten und beschleunige die Reifenherstellung bei gleichzeitiger Verbesserung der Qualität, so das Unternehmen in einer Presseinformation.

Weil Druckinformationen nicht mehr separat eingegeben werden müssen, werden Übertragungsfehler verhindert und dadurch Ausschuss vermieden. Ein weiterer Vorteil ist die schnelle Konfiguration der Kennzeichnungsanlage bei neuen Aufträgen ohne Eingriff in die Fabrikationslinie.

Als Partner der Reifenindustrie bietet REA Jet Lösungen für jede Phase der Herstellung. Eine Neuheit ist die automatisierte, berührungslose Farblinienmarkierung (Striping) von Laufstreifen auf Basis der bewährten hauseigenen ST-Technologie. Ein spezielles Sprühsystem generiert farbige, durchgängige Linien, die Füllstandsüberwachung sorgt für eine kontinuierliche Tintenversorgung. Farbwechsel und Positionierung auf dem Laufstreifen erfolgen ebenso automatisch wie Start und Stopp der Markierung oder das Auslösen der Reinigungsfunktion. Durch die Übernahme der Originaldaten sind Fehleinstellungen wie keine oder falsche Farbe und Position ausgeschlossen. Manuelle Maßnahmen wie der Tausch von Farbbehältern entfallen.

Für alle Reifenmarkierungen bietet REA Jet jetzt auch wasserbasierte Tinten und erfüllt damit Umweltschutzanforderungen einer „green tire production“. Ebenfalls neu ist die hochauflösende „Ink Jet“-Beschriftung von EVA-Beuteln im Mischungsraum. Daneben hat REA auch Lösungen zum Aufbringen von Codes im Portfolio sowie zur Kennzeichnung von Rohgummi (Compound), der Markierung von Draht- und Gewebekalender (Inner Ply) und zur Wuchtpunktmarkierung fertiger Reifen.

REA Jet entwickelt und produziert hochwertige Kennzeichnungs- und Codiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung. REA Verifier ist Hersteller von Prüfgeräten zur Qualitätskontrolle von Strich- und Matrixcodes. Ziel ist die Prozessoptimierung durch hohe Erstleseraten bei automatischer Identifikation. Beide sind Geschäftsbereiche der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal nahe Frankfurt am Main, die 1982 gegründet wurde, inhabergeführt ist und über 300 Mitarbeiter (2014) beschäftigt. Alle Produkte von REA Jet und Verifier sind zu hundert Prozent made in Germany. dv

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *