Ende Februar Auftakt von TMDs „Bremsakademie 2015“

Mittwoch, 28. Januar 2015 | 0 Kommentare
 
Mehr zu TMDs „Bremsenakademie“ findet sich samt Anmeldeformular unter www.bremsenakademie.de im Internet
Mehr zu TMDs „Bremsenakademie“ findet sich samt Anmeldeformular unter www.bremsenakademie.de im Internet

Auch 2015 bietet TMD Friction in Zusammenarbeit unter anderem mit FTE Automotive und SW-Stahl mit der sogenannten „Bremsenakademie“ deutschlandweit wie schon in den vergangenen fünf Jahren erneut Schulungen an, bei der Fachwissen rund um das Thema Fahrzeugbremsen vermittelt werden soll. Gedacht ist das Ganze für Werkstatt-, Service- und Vertriebsmitarbeiter, die sich in professionellem Umfeld über Fortschritte der Bremsentechnologie informieren, weiterbilden bzw. ihre Kenntnisse in diesem Bereich vertiefen wollen. „Wir empfehlen allen Werkstätten, dass sie ihre Mitarbeiter mindestens einmal im Jahr zur Weiterbildung schicken. Nur durch regelmäßige Schulungen bleiben Mechaniker hinsichtlich der Technik immer auf dem neuesten Wissensstand. In unseren praxisnahen Workshops widmen wir uns gezielt den Fragen der Teilnehmer. Die Sicherheit der Autofahrer steht für uns an erster Stelle“, erklärt Volker Birkholz vom Geschäftsbereich Aftermarket der TMD-Friction-Gruppe und Dozent der „Bremsenakademie“. Für dieses Jahr sind dafür insgesamt vier Termine angesetzt: Nach dem Auftakt am 21. Februar im Großraum Regensburg stehen dann noch der 18. April (Großraum Leipzig), der 17. Oktober (Großraum Siegen) sowie der 28. November (Großraum Krefeld) auf dem Programm. Weitere Details zu den Tagesveranstaltungen werden rund drei Wochen vor dem jeweiligen Termin bekannt gegeben, wobei mehr zu alldem samt Anmeldeformular unter www.bremsenakademie.de im Internet zu finden ist. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *