„Agrimax Sirio“ und vieles mehr bei BKT auf der SIMA

Mittwoch, 21. Januar 2015 | 0 Kommentare
 
Mit dem Agrimax Sirio hat BKT auch ein wirklich neues Produkt im Gepäck
Mit dem Agrimax Sirio hat BKT auch ein wirklich neues Produkt im Gepäck

Reifen vom Typ „Agrimax Sirio“ sind die große Neuheit, die der indische Reifenhersteller BKT – seit einem Vierteljahrhundert ein globaler Akteur im Off-Highway-Reifenmarkt – auf der Pariser Landwirtschaftsreifenmesse SIMA vom 22. bis 26. Februar 2015 präsentiert (Halle 3, Stand C 031). Acht Produkte sollen auf der Messe vorgestellt werden, der „Agrimax Sirio“ in den beiden Größen 710/70 R38 und 540/65 R38.

Dazu gesellt sich die bekannte Produktlinie Agrimax Force, die in Paris in der Größe IF 710/75 R42 dabei ist, sowie der Agrimax Spargo, der in der Größe VF 380/85 R38 ausgestellt wird. Die Force-Serie wurde für Hochleistungstraktoren (über 250 PS) entworfen, während sich für Spritzfahrzeuge und Anwendungen in Reihenkulturen Spargo anbietet. Der Neuzugang Sirio ist zugeschnitten speziell auf Traktoren, die unter schwersten Bedingungen zum Einsatz kommen, wie z. B. bei der Arbeit mit besonders schweren Anhängern. Der Reifen biete eine breite Aufstandsfläche und laut Anbieter geringeren Rollwiderstand, was sich in einer deutlichen Ersparnis im Kraftstoffverbrauch zeige: „All dies bei guter Steuerbarkeit mit hervorragendem Lenkansprechen, seitlicher Stabilität und optimalem Komfort.“

Für Traktoren bietet BKT ferner die Radialreifen der Serie Ridemax an, die sich durch eine „All Steel-Struktur“ auszeichnen, die wiederum Stabilität und Widerstandsfähigkeit gewährleistet. Auf der SIMA wird das Modell Ridemax IT 696 in der Größe 480/80 R38 ausgestellt. Das Laufflächendesign ermöglicht den Einsatz auf jeder Art von Gelände und auf der Straße mit Geschwindigkeiten bis zu 65 km/h. Zu den Vorzügen dieses Typs zählen seine Selbstreinigungseigenschaften, die besonders beim Wechsel vom Feld auf die Straße zur Geltung kommen, sowie ein geringerer Rollwiderstand, der sich in einem geringeren Kraftstoffverbrauch zeigt.

Als Antwort auf die steigende Nachfrage nach Produkten, die den Boden schonen können, entwickelte BKT die Serie Flotation, die sich bestens für landwirtschaftliche Anhänger und den kombinierten Einsatz auf Straße und Gelände eignet. In Paris werden folgende Modelle dabei sein: FL 630 Ultra in der Größe 600/55 R26.5, FL 693 M in 500/50 R17 sowie FL 630 Super in 750/60 R26.5. Alle Modelle punkten durch das besondere Laufflächendesign mit hervorragender Manövrierbarkeit und Kurvenlage bei Fahrten auf jeder Art von Gelände, heißt es in einer Presseaussendung.

Auch auf einer Fachmesse bewährt sich ein wenig Show auf dem Messestand

Auch auf einer Fachmesse bewährt sich ein wenig Show auf dem Messestand

Auch Momente der Unterhaltung sollen am BKT-Stand nicht fehlen. Die beiden Fußball-Freestyler Neil Colin und Noel Christopher werden akrobatische Ballübungen darbieten. Darüber hinaus werden Tausende Fußbälle gratis verteilt – ein nunmehr fast schon traditionelles Ereignis, das bei den Messebesuchern guten Anklang findet. Für alle Interessenten dürfte es einfach sein, an den BKT-Stand zu gelangen – dank der massiven Kommunikationskampagne auf den Außen- und Innenflächen der Messehallen.

Mit dem Messeauftritt in Paris will BKT seine Strategie bekräftigen, durch die es zu einem Hauptakteur im Off-Highway-Reifenmarkt wurde: Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der Produkte zusammen mit einem beständigem Engagement in Forschung und Entwicklung – ein Bereich, für den 4,5 bis fünf Prozent des Jahresumsatzes eingesetzt werden. Das Unternehmen vertreibt gegenwärtig seine Produkte in 130 Ländern weltweit mit einem Gesamtumsatz in Höhe von 780 Millionen US-Dollar. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *