45 F&E-Mitarbeiter bei Kenda Tires in Ohio

Dienstag, 20. Januar 2015 | 0 Kommentare
 

Der im Jahre 1962 gegründete und auf Pkw-, Motorrad-, Trailer-, ATV- und Industriereifen spezialisierte taiwanesische Hersteller Kenda eröffnet im US-Bundesstaat Ohio ein Forschungs- und Entwicklungszentrum. Ein Verkaufsbüro hat das Unternehmen bereits in Reynoldsburg, Vorstadt der Landesmetropole Columbus. Die neue F&E-Einrichtung wird in der Kleinstadt Green im Nordosten des Bundesstaates (zwischen Akron und Canton) aufgebaut und soll etwa 45 Mitarbeiter haben, berichten lokale Medien. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *