Erweitertes DBV-Portfolio in Sachen Motoröl

Mittwoch, 14. Januar 2015 | 0 Kommentare
 
Die zwei neuen Leichtlaufmotoröle im DBV-Programm sollen unter anderem für einen geringeren Kraftstoffverbrauch und ein gutes Kaltstartverhalten sorgen
Die zwei neuen Leichtlaufmotoröle im DBV-Programm sollen unter anderem für einen geringeren Kraftstoffverbrauch und ein gutes Kaltstartverhalten sorgen

Das Würzburger Großhandelsunternehmen DBV mit Schwerpunkt auf Reifen/Räder, Schmierstoffe und Werkstattbedarfsartikel hat ihr Lieferprogramm mit zwei neuen Leichtlaufmotorölen ausgebaut. Sie sollen nicht nur für einen geringeren Kraftstoffverbrauch sorgen und ein gutes Kaltstartverhalten garantieren, sondern ebenso eine rasche Durchölung des Motors selbst bei Temperaturen von minus 25 Grad Celsius gewährleisten wie einen sicheren dicken Schmierfilm bei hohen Öltemperaturen bis plus 160 Grad Celsius. „Gerade in den frostigen Wintermonaten ist es wichtig, dass die zu schmierenden Stellen schnell versorgt und ummantelt werden, um Reibung und Verschleiß zu reduzieren sowie den nötigen Schutz vor Korrosion zu bieten“, so der Anbieter über das für Fahrzeuge der Marken BMW, Mercedes-Benz, Opel und Volkswagen freigegebene Öl 5W-30 SAPS sowie das für Peugeot-/Citroën-Modelle freigegebene Mehrbereichsöl 0W-30 PSA. Beide sind demnach ab sofort über den DBV-Onlineshop unter www.dbv.eu zu beziehen. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Produkte, Tuning, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *