2 Yokohama-Fußballsponsorings: Bei Fortuna Düsseldorf und beim Chemnitzer FC

Dienstag, 13. Januar 2015 | 0 Kommentare
 
Vor der Fortuna-Sponsorenwand (v. li. n. re.): Shigeyuki Aoki (Yokohama), Oliver Fink (Spieler), Naoki Uto (Yokohama), Oliver Reck (Trainer), Sabine Stiller (Yokohama), Michael Liendl (Spieler)
Vor der Fortuna-Sponsorenwand (v. li. n. re.): Shigeyuki Aoki (Yokohama), Oliver Fink (Spieler), Naoki Uto (Yokohama), Oliver Reck (Trainer), Sabine Stiller (Yokohama), Michael Liendl (Spieler)

Mit dem Motto „Auf dem Rasen die richtigen Schuhe, auf der Straße die richtigen Reifen!“ startet Yokohama ins neue Jahr 2015 und meldet sich mit gleich zwei Vereinen im Fußballsponsoring zurück: Fortuna Düsseldorf (2. Bundesliga) und Chemnitzer FC (3. Liga). „Wir freuen uns, unsere Marke und unsere Produkte nun wieder in diesem sportlichen Umfeld präsentieren zu können“, so Sabine Stiller, Manager Marketing + PR der Yokohama Reifen GmbH (Düsseldorf): „Für uns ist dies die perfekte Ergänzung zu unseren Motorsportaktivitäten, auf die wir uns die letzten Jahren fast ausschließlich konzentriert haben.“

Den Vertrag mit den beiden Traditionsvereinen unterzeichnete Shigeyuki Aoki, Präsident der Yokohama Reifen GmbH, bereits kurz vor Weihnachten 2014 mit großer persönlicher Begeisterung: „Mit Fortuna Düsseldorf und dem Chemnitzer FC haben wir zwei Mannschaften mit Aufstiegspotenzial unter Vertrag, bei denen wir fleißig mitfiebern werden, und wir wünschen beiden Teams viel Erfolg für die kommenden Spiele.“ Der Reifenhersteller habe sich, heißt es in einer Pressemitteilung, gezielt für diese beiden ambitionierten Mannschaften entschieden, die bereits Großes geleistet haben und sich nun wieder nach oben kämpfen müssen. So brachte der Chemnitzer FC als Talentschmiede den ehemaligen Nationalspieler Michael Ballack hervor und Fortuna Düsseldorf war mit Ben Halloran bei der WM 2014 in Brasilien vertreten. dv

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *