Voller Einsatz für die Branche: BRV-Veranstaltungskalender 2015 veröffentlicht

Montag, 8. Dezember 2014 | 0 Kommentare
 

Auch kommendes Jahr wieder wird der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) vollen Einsatz für die Branche zeigen wie sich alleine schon an seinem unlängst veröffentlichten Terminplan für 2015 ablesen lässt. Denn darauf finden sich einmal mehr zahlreiche Veranstaltungen für die Reifenbranche.

Den Auftakt bilden die Frühjahrssitzung des BRV-Arbeitskreises Reifentechnik/Autoservice am 10. Februar in Bonn, bei dem für Reifenfachhandel und -handwerk relevante technische Themen im Vordergrund stehen, und die erste von jährlich zwei Sitzungen des BRV-Arbeitskreises Felgenhersteller am selben Ort am 19. Februar, bei denen unter anderem die jeweils neusten Umfrageergebnisse zur Entwicklung im Rädermarkt in Form des sogenannten Felgen-Sell-in-Panels präsentiert werden. Kurz danach schließt sich vom 23. bis zum 28. Februar dann auch der erste von zwei BRV-Reifenfachverkäuferlehrgängen (PoS) im Jahr 2015 in Rösrath bei Köln an, und für denselben Monat sind zudem noch die BRV-Industriegespräche mit den Premiumreifenherstellern angesetzt, die sonst eigentlich immer September stattfinden. Als Grund für das Vorziehen der Zusammenkunft wird die „angespannte Branchenlage“ genannt. Vor diesen Hintergrund ist wohl auch die geplante Etablierung des neuen BRV-Arbeitskreises „Geschäftsmodell Zukunft“ für den Reifenfachhandel zu sehen, dessen konstituierende Sitzung ebenfalls für den Februar vorgesehen ist.

Vom 2. bis zum 5. März findet wiederum in Rösrath der erste Lehrgang zum „Reifenfachverkäufer im Außendienst“ statt, während am 18. März bzw. am 25. März die BRV-Arbeitskreise „Marktforscher“ respektive „Betriebswirtschaft, Kommunikation, Steuern“ jeweils in Bonn tagen. Für die Zeit vom 22. Juni bis zum 11. Juli ist ein Weiterbildungslehrgang zum BRV-Juniormanager speziell für Mitarbeiter aus Partnerunternehmen der Goodyear Dunlop Handelssysteme (GDHS) in Rösrath angesetzt und damit unmittelbar vor der für den 11. Juli terminierten BRV-Jahreshauptversammlung. Die findet diesmal in Köln statt, um den Mitgliedern des Fachverbandes so die Möglichkeit zu geben, abgesehen von dem Fachprogramm mit dem Schwerpunkt auf die Zukunftsfähigkeit des Reifenfachhandels sich bei der Gelegenheit auch einen Eindruck vom Messegelände der Stadt zu machen. Denn dort wird die Koelnmesse zusammen mit dem BRV als ideellem Träger ab 2018 erstmals die neue Reifenmesse „The Tire Cologne“ zeitgleich bzw. in direkter Konkurrenz zur in Essen weiter bestehenden „Reifen“ abhalten.

Im Spätsommer wird vom 2. bis zum 22. August ein weiterer BRV-Juniormanagerlehrgang angeboten, vom 24. bis zum 29. August der zweite vom Verband ausgerichtete „Reifenfachverkäuferlehrgang (PoS)“ sowie vom 31. August bis zum 3. September ein zusätzlicher BRV-Lehrgang zum „Reifenfachverkäufer im Außendienst“ – Veranstaltungsort für alle drei Kurse ist auch hier jeweils Rösrath bei Köln. Den vorläufigen Planungen zufolge – weitere Ergänzungen des Veranstaltungsprogramms werden bereits in Aussicht gestellt und lassen sich über die BRV-Webseiten unter www.brv-bonn.de in Erfahrung bringen – beschließt der Arbeitskreis Reifentechnik/Autoservice bei seiner Herbstsitzung in München am 1. Oktober das BRV-Veranstaltungsjahr dann ebenso wie er es auch eingeläutet. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Reifen 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *