Kumho Tire wird jetzt Erstausrüster für den 3er BMW

Montag, 1. Dezember 2014 | 0 Kommentare
 
Der 3er BMW wird jetzt auch von Kumho Tire ausgestattet
Der 3er BMW wird jetzt auch von Kumho Tire ausgestattet

Nach dem Mini John Cooper Works GP II wird Kumho Tire nun auch Erstausrüster für den 3er von BMW. Wie der Reifenhersteller mitteilt, werde man HP-Reifen vom Typ Ecsta HM in der Dimension 225/55 R16 95 W in die BMW-Werke München und Regensburg liefern. Taek-Gyun Jeong, Geschäftsführer der OE-Entwicklung bei Kumho Tire, dazu: „Wir erwarten, dass die Partnerschaft mit der BMW Group unsere internationale Markenbekanntheit sowohl in Fachkreisen als auch bei Privatkunden stark verbessern wird. Wir arbeiten weiter hart daran, unsere Produkte und Technologien ständig zu optimieren, um den Absatz unserer OE-Reifen in Richtung Premiumautomobilhersteller zu erhöhen und unsere Präsenz auf den globalen Märkten zu beschleunigen.“

Die Partnerschaft zwischen Kumho und der BMW Group begann offiziell im Jahr 2012 mit der Ausrüstung des Mini JCW; der koreanische Hersteller lieferte V70A-Reifen in der Größe 215/40 ZR17 83 W als OE-Reifen. „Mit OE-Reifen für die BMW-3er-Reihe schärft Kumho Tire nunmehr sein Profil als Erstausrüster im Reifenmarkt für Neuwagen“, heißt es dazu vonseiten des Hersteller. Für die Erstausrüstung des BMW 3er bestehe ein globaler Bedarf von über 500.000 Einheiten, so Kumho Tire. Der neue Reifen für BMW nutze die Kumho-UHP-Reifenprofilmischungstechnologie, „die für sensibles Handling sowie hervorragende Fahrstabilität und Traktion bei Nässe sorgt“, so der Hersteller weiter.

Der Ecsta HM diene Kumho auf dem europäischen Markt schon seit 2010 „als markantes Aushängeschild. Aufgrund hervorragender Leistungen in einem Qualitätstest mit 14 globalen Reifenherstellern hatte die Auto-Bild den Ecsta HM schon damals als ‚vorbildlich’ eingestuft.“ ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *