JK Tyre & Industries legt verbesserte Quartalszahlen vor

Montag, 24. November 2014 | 0 Kommentare
 

JK Tyre & Industries konnte im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres – läuft von April bis März – seinen Umsatz um 5,9 Prozent auf jetzt 15,2 Milliarden Rupien (199 Millionen Euro) steigern. Gleichzeitig verdiente der drittgrößte indische Reifenhersteller nach Apollo Tyres und MRF aber deutlich besser. Wie der Hersteller berichtet stieg der EBIT im Berichtszeitraum um 26,8 Prozent auf 1,5 Milliarden Rupien (20 Millionen Euro), was einer EBIT-Marge von genau zehn Prozent entspricht (Vorjahr: 8,4 Prozent). Der Nettogewinn stieg unterdessen um 65,2 Prozent auf jetzt 582 Millionen Rupien (7,6 Millionen Euro). ab

Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *