Apollo Tyres will „starke Präsenzen in neuen Regionen“ errichten – Wachstumsstrategie

Donnerstag, 20. November 2014 | 0 Kommentare
 
Sunam Sarkar – derzeit Chief Financial Officer (CFO) und President – bei Apollo Tyres übernimmt künftig ein der wichtigsten Aufgaben im Unternehmen: das strategische Wachstum in neuen Regionen; der indische Hersteller verfolgt damit vor allem die Expansion nach Asien
Sunam Sarkar – derzeit Chief Financial Officer (CFO) und President – bei Apollo Tyres übernimmt künftig ein der wichtigsten Aufgaben im Unternehmen: das strategische Wachstum in neuen Regionen; der indische Hersteller verfolgt damit vor allem die Expansion nach Asien
Nachdem Apollo Tyres auch in Europa als etablierter Reifenhersteller gelten darf – der indische Konzern hatte dazu im Sommer 2009 Vredestein übernommen – und außerdem für Anfang 2015 den Bau einer neuen Pkw- wie auch Lkw-Reifenfabrik in Ungarn angekündigt hat, wendet das Unternehmen nun seinen Blick in Richtung Osten. Man wolle in Zukunft insbesondere eine Wachstumsstrategie verfolgen, mit der „wir starke Präsenzen in neuen Regionen errichten“, sagte dazu Neeraj Kanwar, Vice Chairman und Managing Director bei Apollo Tyres Ltd. Um diese Neuausrichtung und geografische Expansion voranzutreiben, hat der Hersteller nun einen seiner führenden Manager mit neuen Aufgaben betraut. Was ist der Plan?

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *