Weltpremiere: Oxigin führt neue Hightech-Linie Oxforge in Essen

Mittwoch, 5. November 2014 | 0 Kommentare
 
Auch in diesem Jahr plant Oxigin auf der Essen Motor Show wieder die Einführung einiger neuer Produkte und sogar einer komplett neuen geschmiedeten Produktlinie namens Oxforge
Auch in diesem Jahr plant Oxigin auf der Essen Motor Show wieder die Einführung einiger neuer Produkte und sogar einer komplett neuen geschmiedeten Produktlinie namens Oxforge

Traditionell ist das Unternehmen AD Vimotion aus Unterensingen mit seinen Leichtmetallrädern der Marken Oxigin und Carmani auf der Essen Motor Show mit einem eigenen Stand vertreten, so auch in diesem Jahr. Neben neuen Farb- und Folienvarianten bei den beliebten Oxigin-Rädern will das Unternehmen in Essen auch das brandneue Design Oxigin 19 Oxspoke erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Als weitere „absolute Neuheit“ kündigt AD Vimotion die Einführung einer neuen Hightech-Linie namens Oxforge an, die auf der Motor Show ihre Weltpremiere feiern wird. Die Schmiederäder von 19 bis 21 Zoll seien auf ein „niedriges Gewicht bei maximaler Radlast konzipiert“ worden. Firmeninhaber Oliver Bekat: „Wir haben Möglichkeiten gesucht und gefunden, hochwertige Schmiederäder auch für den ‚normalen’ Kunden bezahlbar zu machen. Wir verfügen über exzellente und flexible Fertigungsmöglichkeiten und sind in der Lage, für interessierte Kunden Räder auch in kleinen Mengen exklusiv zu produzieren.“ ab

Auf der Essen Motor Show  ist das Unternehmen zu finden in Halle 2, Stand D112.

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *