Nutzfahrzeugmarkt in Europa weiterhin im Plus

Dienstag, 28. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 
Auch im September wurden erneut mehr neue Lkws erstmals zugelassen, der Markt wächst damit bereits den 13. Monat in Folge
Auch im September wurden erneut mehr neue Lkws erstmals zugelassen, der Markt wächst damit bereits den 13. Monat in Folge

Die Zulassungszahlen auf dem europäischen Nutzfahrzeugmarkt stiegen im September den 13. Monat in Folge an. Wie der Herstellerverband ACEA mitteilt, wurden im September europaweit 186.921 Nutzfahrzeuge erstmals zugelassen, das sind 12,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Aufs bisher Jahr gerechnet ergibt sich immer noch eine Steigerung um 9,2 Prozent. Auch Deutschland lag im September insgesamt im Plus, und zwar mit 7,9 Prozent. Profitieren konnte der Nutzfahrzeugmarkt dabei nahezu ausschließlich von einer hohen Nachfrage nach Fahrzeugen der sogenannten Sprinter-Klasse. In der Kategorie der Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen wurden im September 15,6 Prozent mehr Neuzulassungen registriert, nämlich 156.772. Auch der deutsche Markt glänzt hier mit einem Plus in Höhe von zwölf Prozent. Der Markt für schwere Lkws hingegen stieg europaweit nur um 2,7 Prozent auf 21.285 Neuzulassungen an, während der Markt in Deutschland mit 5.008 Neuzulassungen immerhin um 9,1 Prozent wuchs und aufs ganze bisherige Jahr gerechnet immerhin bereits ein Plus von 14,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zeigt. ab

 

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *