Partnertreffen der Carat im Zeichen der Zukunft

Donnerstag, 9. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 
Carat-Geschäftsführer Thomas Vollmar
Carat-Geschäftsführer Thomas Vollmar

In diesem Jahr fand das Partnertreffen der Kfz-Teilekooperationen Carat mit 500 Gästen in Düsseldorf statt. Die Veranstaltung war unter das Motto „Zukunft“ gestellt, es galt, sich über Neuheiten der Branche, Wissenswertes der Industrie sowie Impulse für die Zukunft zu informieren und auszutauschen. Zu Beginn der Tagung begrüßte Geschäftsführer Thomas Vollmar die Werkstattsystempartner und bedankte sich für deren Erscheinen. Er wies besonders auf die Wichtigkeit des Schritthaltens mit neuen Technologien sowie die Bedeutung von Werbemaßnahmen sowohl regional wie überregional hin. Hierbei stellte er die aktuelle Branchenkampagne in Bild am Sonntag und auf Bild.de vor. Bei dieser soll die Qualität und Leistungsfähigkeit des freien Marktes dem Endverbraucher bekannt gemacht werden.

In Anschluss präsentierte Franz-Werner Drees das Onlineportal „Die Werkstattkenner“. Dieses Portal unterscheidet sich besonders durch die Verifizierung der Bewertungen von anderen Portalen. Abgegebene Bewertungen können hinsichtlich Glaubwürdigkeit und Echtheit geprüft werden. Es gibt keine Möglichkeit für Ghostwriter, hier Bewertungen einzustellen. Diese Vorgehensweise macht das Portal „Die Werkstattkenner“ besonders wertvoll und ist ein wichtiges Marketinginstrument für die Zukunft.

Ein Highlight im Tagungsprogramm war der Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky, der einen Ausblick auf die Arbeitswelten 2025 gab. Er stellte dar, dass sich das Verhältnis von festangestellten Mitarbeitern zu Projektmitarbeitern, die zeitlich und örtlich stark flexibel sind, zu Gunsten der Projektmitarbeiter verändert. Diese Entwicklung bedeutet für die Werkstatt in der Zukunft, nicht mehr in dem Maße auf die Stammkundschaft bauen zu können wie heute. Ebenso wird das Vertrauen digitalisiert. Janzsky zeigte auf, dass wir bereits heute mehr unserem Navigationsgerät vertrauen als unserem Beifahrer. Ähnlich wird sich die Situation im Verhältnis Kunde und Werkstatt entwickeln. Somit werden Bewertungsportale in Zukunft eine immer größere Bedeutung bekommen.

Im Anschluss an den Tagungsteil fanden für die Werkstattsystempartner verschiedene Workshops der Industrie und Carat statt. Beispielsweise zu Unfallschaden-Servicestelle, Start-Stop-Service-Programm bei Batterien, Neuheiten in der AU-Gesetzgebung ab 2015 und vieles mehr. Parallel fand eine Industrieausstellung statt, in der sich die Gäste direkt am Stand informieren konnten. Zur Abschluss der Veranstaltung wurde am Abend gemäß dem Motto „Carat grillt“ mit viel Unterhaltung noch gefeiert. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *