Kartellrechtsexperte wechselt von Michelin in US-Kanzlei

Donnerstag, 9. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 

Nach rund 16 Jahren in den Diensten Michelins, in denen er vor allem für den Reifenhersteller in Kartellrechtsfragen stritt, wechselt Laurent Geelhard in die US-Kanzlei Hausfeld, die in Brüssel ein Büro eröffnet hat, berichtet JUVE Verlag für juristische Information. Der Hausfeld-Schwerpunkt soll auf  kartellrechtlichen Schadensersatzklagen liegen, Geelhard war zuletzt Leiter der Michelin-Rechtsabteilung. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *