Umzug: Nexen Tire Europe will in Europa weiter wachsen

Mittwoch, 1. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 

Einem Bericht der Zeitung „Höchster Kreisblatt“ zufolge habe Nexen Tire Europe Interesse an einem 10.800 m² großen Gewerbegrundstück in der Stadt Kelkheim (Taunus) westlich von Frankfurt. Wie die Lokalzeitung unter Berufung auf die mit dem Grundstücksverkauf betraute Stadtverwaltung mitteilt, wolle der Reifenhersteller sowohl mit seiner Verwaltung – derzeit im nahegelegenen Eschborn ansässig – wie auch mit seinem Entwicklungszentrum – derzeit im ebenfalls nahen Frankfurt-Höchst ansässig – nach Kelkheim umziehen. Nexen Tire Europe mochte zu dem Zeitungsbericht auf Nachfrage der NEUE REIFENZEITUNG keine Stellung nehmen. Sollte der Umzug indes vonstatten gehen, darf er ohne Weiteres als Teil des internationalen Wachstums des Reifenherstellers verstanden werden, der eben auch in Deutschland und in Europa seit einiger Zeit deutlich expandiert. Dem Vernehmen nach hat die Stadt Kelkheim dem Verkauf des Grundstücks offiziell noch nicht zugestimmt; der Haupt- und Finanzausschuss befasse sich noch diese Woche mit dem Antrag. ab

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *