Hämmerling bietet Reifenwechsel und Pannenservice in ganz Europa zu gleichen Reifenpreisen

Donnerstag, 25. September 2014 | 0 Kommentare
 

Die Hämmerling-Gruppe stellt auf der aktuell laufenden IAA Nutzfahrzeuge in Hannover ihr neues „Athos-Servicenetz“ vor. Das Konzept sieht dem Paderborner Reifengroßhändler zufolge einen in 24 europäischen Ländern gleichzeitig nutzbaren und rund um die Uhr gültigen Service für Mietflotten, Speditionen und Hersteller von Nutzfahrzeugen vor. „Gewinnen will man Kunden durch den Service aus einer Hand, vor allem aber über den Preis. Abwicklung des Reifenwechsels und Pannendienstes erfolgen soweit wie möglich über angebundene europäische Athos-Händler. Sind diese nicht in der Nähe oder verfügbar, springt eine etablierte Serviceorganisation ein“, heißt es dazu in einer Mitteilung.

Mietflotten, Speditionen oder Hersteller von Nutzfahrzeugen, die das „Athos-Servicenetz“ nutzen wollen, wenden sich an einen Athos-Händler in ihrer Nähe, lassen sich dort auf einer entsprechenden Internetoberfläche registrieren und erhalten anschließend eine Servicekarte mit der Service-Hotline. Hämmerling erläutert das Procedere: „Kommt es nach der Registrierung zu einem Bedarf an Athos-Reifen, der durch die Hauswerkstatt nicht abgewickelt werden kann, vermittelt die Hotline den Athos-Händler, der dem Fahrzeugstandort am nächsten ist. Sollte kein entsprechender Athos-Partner verfügbar sein, geht der Auftrag an eine europaweit tätige Serviceorganisation weiter. In einem Pannenfall erhält der Fahrer eine SMS, in der auch die zu erwartende Ankunftszeit des Servicefahrzeugs enthalten ist, sobald die Hotline geklärt hat, wer den Service übernimmt. Die Verständigung wird über mehrsprachige Mitarbeiter gewährleistet.“

Nach Abschluss des Reifenwechsels oder des Pannenservices rechne der Service leistende Betrieb seine Leistungen plus eingesetzter Reifen und Ersatzteile per Festpreis an die Zentrale ab. Von dort aus gehe diese automatisch plus Serviceaufschlag an den Händler weiter, der die betroffene Firma ursprünglich im Netzwerk registriert hat. „Vorteil für den Kunden: Obwohl er möglicherweise den Service in einem anderen Land in Anspruch genommen hat, kommt die entsprechende Rechnung stets von der Hauswerkstatt vor Ort – und das mit in allen Ländern einheitlichen und vorher bekannten Reifenpreisen und zu jeder Uhrzeit. Informationen darüber und über erfolgte Abrechnungen können im Internet-Portal abgerufen werden.“

Ralf Hämmerling, Geschäftsführer der Hämmerling – The Tyre Company GmbH, erklärt: „Das Besondere am ‚Athos-Servicenetz’ ist, dass, egal ob bei einem herkömmlichen Reifenbedarf oder in einem Pannenfall, das Servicenetz Werkstätten in ganz Europa vermittelt – und das zu einem einheitlichen Preis für Athos-Reifen. Wir unterstützen unsere Händler aktiv – und das gleich in mehrfacher Weise. Durch die günstigen Preise unserer Produkte können sie sich im Markt von der Konkurrenz abheben, zudem greifen wir bei der gesamten Organisation so weit wie möglich auf diese zurück, so dass jeder von jedem profitiert. Selbst wenn einer nicht selbst repariert oder geliefert hat, so kann er doch seinem Kunden Mehrwert bieten.“

Die Hämmerling-Gruppe stellt ihren Kunden dieses Servicenetz kostenlos zur Verfügung und trage auch das Kreditrisiko für die Händler. ab

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *