Pirelli Deutschland bekommt neuen Leiter Vertriebskanal Großhandel (Car)

Montag, 22. September 2014 | 0 Kommentare
 
Reimund Wolfmüller (rechts) wird Pirelli Deutschland demnächst auf eigenen Wunsch hin verlassen; seine Aufgaben als Leiter Vertriebskanal Großhandel (Car) wird Andreas Penkert, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, in der Übergangsphase übernehmen
Reimund Wolfmüller (rechts) wird Pirelli Deutschland demnächst auf eigenen Wunsch hin verlassen; seine Aufgaben als Leiter Vertriebskanal Großhandel (Car) wird Andreas Penkert, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, in der Übergangsphase übernehmen

Reimund Wolfmüller (48), Leiter Vertriebskanal Großhandel (Car) der Pirelli Deutschland GmbH, wird auf eigenen Wunsch zum 31. Dezember 2014 aus dem Unternehmen ausscheiden, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Wolfmüller wird Pirelli noch bis Ende 2014 beratend zur Verfügung stehen, um in dieser Zeit seinen Nachfolger in die Geschäfte einzuarbeiten und einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, heißt es dazu in einer Mitteilung. In der Übergangsphase wird der Vertriebskanal Großhandel von Andreas Penkert, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der Pirelli Deutschland GmbH, geführt. Reimund Wolfmüller trat bereits 1994 als Gebietsleiter im Vertriebsbereich in das Unternehmen ein. Im Jahr 1999 wechselte er ins Key-Account-Management und betreute in dieser Funktion alle relevanten Einzelhandelskundengruppen. Seit 2002 verantwortete er mit seinem Team den Bereich Großhandel. Andreas Penkert: „Wir bedauern die Entscheidung von Herrn Wolfmüller sehr. Er hat im Laufe seiner Karriere bei der Pirelli Deutschland GmbH die Geschicke des Unternehmens in verschiedenen Bereichen des Vertriebs entscheidend und erfolgreich mitgeprägt. Dafür sind wir ihm dankbar und wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute.“ ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *