Peter Maffay nimmt am TecAlliance-Stand Spendenscheck entgegen

Montag, 22. September 2014 | 0 Kommentare
 
Peter Maffay (dritter von links), Deutschlands Rockmusiker Nummer eins, freut sich mit Josef Besting, Thomas Vollmar, Franz-Werner Drees, Alois Ludwig und Ulrich Wohlgemuth von „TEILEn e.V.“ (von links nach rechts) über die Spende von 250.000 Euro
Peter Maffay (dritter von links), Deutschlands Rockmusiker Nummer eins, freut sich mit Josef Besting, Thomas Vollmar, Franz-Werner Drees, Alois Ludwig und Ulrich Wohlgemuth von „TEILEn e.V.“ (von links nach rechts) über die Spende von 250.000 Euro

Peter Maffay, Deutschlands Rockmusiker Nummer eins, nahm als Gründer und Namensgeber der „Peter Maffay Stiftung“ auf dem Automechanika-Messestand der TecAlliance GmbH einen Spendenscheck von „TEILEn e.V.“ in Höhe von 250.000 Euro entgegen. Seit 2012 hat sich die Hilfsorganisation des freien Kfz-Ersatzteilmarkts zu einem der wichtigsten Partner für die Stiftung des Musikers entwickelt. So ließ es sich der Superstar nicht nehmen, den Scheck persönlich in Empfang zu nehmen. Unmittelbar vor der Übergabe hatte Maffay Fragen von Vereinsvorstand Franz-Werner Drees und Fabiola Wagner (Leitung Kommunikation ZF Services) beantwortet. Auch die zahlreichen Besucher auf dem Messestand der TecAlliance GmbH bekamen die Gelegenheit, Peter Maffay aus nächster Nähe zu erleben.

„Es ist sehr beeindruckend, wie sich Peter Maffay für seine Stiftung einsetzt“, erklärten TecAlliance-Geschäftsführer Jürgen Buchert und Franz-Werner Drees unisono. „Umso mehr freuen wir uns, als Vertreter der gesamten Branche Peter Maffay bei seinem unermüdlichen Engagement für Kinder in Not unterstützen zu können.“

Die „Peter Maffay Stiftung“ widmet sich seit 2000 schwerpunktmäßig der Durchführung von therapeutischen Aktivaufenthalten traumatisierter sowie benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Der Start der Projektarbeit erfolgte mit Eröffnung des Stiftungszentrums in der Stadt Pollenca im Norden der Baleareninsel Mallorca im Jahr 2002. Ein Jahr später wurde das Herzstück der Stiftung mit der „Finca Ca’n Llompart“ in der Nähe von Pollenca eröffnet. ab

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *